Willkommen auf meiner Plattform

Die Vicmarc 300
Die Vicmarc 300

Holz ist ein Material, das man lieben muss! Gerne zeige ich Ihnen auf dieser Website einige meiner Objekte, die mit viel Fingerspitzengefühl in meinem Atelier entstanden sind.

 

Linker Hand sehen Sie meine grosse Drechselbank, die Vicmarc VL300, eine Präzisionsdrechselbank aus Australien. Grössere Objekte wie Schalen, Kugeln oder Teller entstehen auf dieser Maschine.

Die Vicmarc 100
Die Vicmarc 100

Rechter Hand sehen Sie meine kleine Drechselbank, die Vicmarc VL 100, die besonders für kleinere Objekte wie Schmuck und Schreiber geeignet ist.

 

Übrigens: Mit dieser Maschine hat alles angefangen - daher verstehen Sie sicher, dass ich diese Maschine nicht nur wegen der handlichen Grösse immer noch bevorzuge.

Die Gerätschaft
Die Gerätschaft

Nebst meinen Drechselbänken mit dem ganzen High-Tech-Zubehör, stehen mir eine 5-fache Kombimaschine sowie eine Bandsäge, Absaugung mit Reinluftfilter, zwei Hobelbänke, eine Säulenbohrmaschine und rund ein Dutzend Handmaschinen für meine Arbeiten zu Verfügung.

Die "Metaller-Ecke"
Die "Metaller-Ecke"

Wo gehobelt wird, fallen Späne - oder anders ausgedrückt: Werkzeug muss immer wieder gewartet und geschärft werden. Speziell für diese Erledigungen habe ich meine "Metaller-Ecke". Auf dem Tormek-Nassschleifer werden die Drechseleisen immer wieder geschärft, für gröbere Fälle auch mal mit meiner CBN-Einrichtung.

Trockenholzlager
Trockenholzlager

Für grössere Objekte muss grösseres Holz herhalten. Mein Aussenholzlager für Roh- und Rundholz umfasst ca. 20m2. Das tönt nach viel, ist es aber nicht.

 

Links sehen Sie einen kleinen Ausschnitt meines Holzlagers, das diverse Kanteln und Klötze beherbergt.

Für jeden Zweck das richtige Holz
Für jeden Zweck das richtige Holz

In meinem Holzlager, das mittlerweilen mehr als 100 diverse Holzarten umfasst, finden Sie sowohl einheimische Hölzer sowie auch Exoten aus aller Welt wie zum Beispiel:

 

Ahorn, Akazie, Amaranth, Amarillo, Amazonas-Palisander, Amboina, Aprikose, Bambus, Banksia-Zapfen, Birke, Birne, Black Chacate, Black Palmira, Bocote, Brauna, Brown Mallee, Bruyere, Bubinga, Buche, Buchsbaum, Cocobolo, Coolibah, Coracao de Negro, Ebenholz, Eibe, Eiche, Elsbeere, Erle, Esche, Essigbaum, Feige, Fernambuk, Flieder, Gleditschie, Goldfield, Goldregen, Gombeira, Goncalo Alves, Götterbaum, Grenadill, Hagebuche, Holunder, Honduras-Palisander,  Iroko, Ipé, Jarrah, Kastanie, Kameldornbaum, Kiaat, Kirsche, Merbau, Mirabellen, Mooreiche, Nogal, Olive, Olive-Esche, Padouk, Palisander, Pappel, Perlholz, Perückenstrauch, Pflaume, Pink Ivory, Platane, Pockholz, Putumuju, Red Heart, Red Mallee, Red Meranti, Red Palmira, Redwood, Rhodesien-Teak, Rio-Palisander, Robinie, Rosenholz, Rosskastanie, Satine, Santos-Palisander, Schlangenholz, Stechpalme,   Steineiche, Sucupira, Tamarinde, Teak, Thuja, Tulpenbaum, Ulme, Veilchenholz, Walaba, Walnuss, Wenge, White Stinkwood, Wüsteneisenholz, Zebrano, Zirikote und Zwetschge. Und es kommen immer wieder neue dazu...

 

Davon sind einige in gestockter, geräuchter, gedämpfter, geriegelter und gemaserter Ausführung vorhanden.

 

Übrigens: Die Hölzer haben alle ihre Naturfarbe und sind - wenn nicht speziell erwähnt - nur mit farbloser Oberflächenbehandlung behandelt worden.